Dez
2
Do
ABGESAGT! Fluchtwege – Fremdsein und Ankommen im Frieden? @ Friedensmuseum Nürnberg
Dez 2 um 18:00

Wir begeben uns auf literarische Spurensuche nach eher unbekannten Autor*innen mit ihren Texten, die Flucht, Vertreibung und Exil zum Inhalt haben. Spannend, was bei „Verbrannten Büchern“ zu finden ist. Hoffnungsvolle Vernetzungen in unserer Gesellschaft, die auch ein Ankommen im Frieden bedeuten…
Lesung mit Anne-Suleiken Dittberner und Elke Winter

Veranstalter: Friedensmuseum

Dez
3
Fr
Der Tod war ein Meister aus Deutschland @ Saal 600, Memorium Nürnberger Prozesse Bärenschanzstraße 72, 90429 Nürnberg
Dez 3 um 18:00

Menschenversuche und Euthanasiemorde
im Nationalsozialismus – 75 Jahre Nürnberger Ärzteprozess und Nürnberger Kodex- Vorträge und Podiumsdiskussion
mit folgenden Referentinnen und Referenten.

Medizin vor Gericht. Anmerkungen zum Nürnberger Ärzteprozess und Nürnberger
Kodex und deren Rezeption: Prof. Dr. med. Maike Rotzoll
Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Ruprecht Karls Universität, Heidelberg

NS-Psychiatrieverbrechen und Erinnerungskultur in Franken:
Dr. phil. Hans-Ludwig Siemen, Psychologischer Psychotherapeut, Erlangen
Psychiater ermordeten ihre Patienten. Nachdenken über die Psychiatrie in
der Nachkriegszeit: Prof. Dr. med. Michael von Cranach
Ehemaliger ärztlicher Direktor Bezirkskrankenhaus
Kaufbeuren – Fachkrankenhaus für Psychiatrie

Psychiater ermordeten ihre Patienten. Nachdenken über die Psychiatrie in
der Nachkriegszeit: Prof. Dr. med. Michael von Cranach
Ehemaliger ärztlicher Direktor Bezirkskrankenhaus
Kaufbeuren – Fachkrankenhaus für Psychiatrie

Moderation der Podiumsdiskussion: Birgit Mair
Institut für sozialwissenschaftliche Forschung,
Bildung und Beratung (ISFBB) e.V.

Anmeldung zur Präsenzveranstaltung
bis zum 1.12.2021 an
memorium@stadt.nuernberg.de
oder telefonisch unter 0911 231 28614
Es gelten die dann aktuellen Coronaregelungen

Anmeldung zur Zoomveranstaltung
bis zum 26.11.2021 per E-Mail an: info@isfbb.de
Eine Möglichkeit zur Diskussion
besteht leider nicht. Teilnahme kostenfrei.

Veranstalter: VVN-BdA – IPPNW Nbg.

Dez
9
Do
ABGESAGT: Verfeuert das Militär unser Klima? @ Friedensmuseum Nürnberg
Dez 9 um 19:00

Wissen Sie eigentlich, wieviel CO2 vom Militär ausgestoßen wird? Was z.B. eine Flugstunde eines Bundeswehr-Tornado verursacht, oder wieviel ein Großmanöver wie das jährliche DEFENDER produziert? Von dem Energieaufwand für die Produktion all dieser Rüstung ganz zu schweigen. Aber aus den bisherigen Klimaabkommen wurden die militärisch bedingten Emissionen auf Druck der USA erfolgreich ausgespart. Dabei sind sie gewaltig! Das US-Verteidigungsministerium verursachte beispielsweise im Jahr 2017 rund 59 Millionen Tonnen CO2 und damit etwa so viel wie gesamte Industriestaaten wie Schweden oder Dänemark. Der Vortrag soll das Wissen um die militärbedingte Klima- und Umweltzerstörung vertiefen und helfen, dagegen zu argumentieren. Unsere Referentin ist Jackie Andres, sie arbeitet bei der Informationsstelle Militarisierung (IMI) in Tübingen.

Veranstalter: Friedensmuseum

Jan
25
Di
Modstandsbevægelsen*: Dänischer Widerstand im Zweiten Weltkrieg – von einer Dänin erzählt. @ Friedensmuseum Nürnberg
Jan 25 um 19:00

(* der dänische Begriff für die Widerstandsbewegung im Zweiten Weltkrieg)

Es ist die Zeit zwischen 1940 und 1945 und Dänemark ist unter deutscher Besatzung, durch das nationalsozialistische Regime. Wegen der Zusammenarbeit der dänischen Regierung mit der Besatzungsmacht, war es der Bevölkerung überlassen Widerstand gegen die Besatzung zu leisten.

Die Geschichte der mutigen Zivilisten soll an diesem Abend vorgestellt werden. Dabei soll kurz die dänische Geschichte im Zweiten Weltkrieg dargestellt werden, die Geschichte der Widerstandsgruppen, sowie ihre Arbeit präsentiert werden. Es soll ebenfalls besprochen werden, wie diese Geschichte heute in der dänischen Gesellschaft wahrgenommen wird.

Im Vortrag von Victoria Persson werden Sie mehr zu Themen wie Shellhuset, Hvidstengruppen und Kaj Munk erfahren. Wir freuen uns auf Sie!

Veranstalter: Friedensmuseum