Auch der Friedenslauf 2020 ist ein Sponsorenlauf.

Wir unterstützen 3 Projekte:

Die Informationsstelle Militarisierung in Tübingen wurde 1996 als gemeinnütziger Verein gegründet. Sie versteht sich als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Friedensbewegung. Anlass zur Gründung waren damals erste Auslandseinsätze der Bundeswehr in Somalia und Bosnien.
Als Teil der Friedensbewegung lehnen wir den Einsatz des Militärs zur Lösung gesellschaftlicher Probleme grundsätzlich ab und begründen dies mit guten Argumenten.
Wir beobachten sowohl die Lage in den Einsatzgebieten der Bundeswehr als auch die hiesigen Bemühungen, Militär als Instrument der Machtpolitik und als attraktiven Arbeitgeber darzustellen.
Unsere Aktivitäten und Publikationen zielen darauf ab, Gruppen und Einzelpersonen zu ermutigen, Widerspruch gegen die Militarisierung der Politik zuformulieren und im Sinne der Völkerverständigung zivile Alternativen zu erarbeiten.
https://www.imi-online.de/

Webseite

Webseite