Nov
19
Di
Kunst als Widerstand gegen Krieg @ Friedensmuseum Nürnberg
Nov 19 um 19:30

Vortrag von Hans Wallner, Kunst für Frieden e.V, Regensburg. Ein Streifzug durch die Kunstgeschichte: Vom Mythos des Goldenen Zeitalters bis in die Gegenwart: was treibt Künstler*innen an, sich mit Krieg und Frieden auseinanderzusetzen und wie?

Veranstalter: Friedensmuseum

Nov
28
Do
Der kurze Traum vom Frieden: Sonja Lerch, Heldin und Pazifistin. @ Friedensmuseum Nürnberg
Nov 28 um 19:30

Kaum jemand kennt sie – und doch war Sonja Lerch neben Kurt Eisner die geistige Führerin der Streikbewegung vom Januar 1918. Gemeinsam mit ihm organisierte sie einen pazifistischen Aufstand in München: durch Generalstreik wollte sie endlich den Krieg beenden. Unermüdlich rief sie mit großem Erfolg die ArbeiterInnen in den Munitionsfabriken auf, ihre Arbeit niederzulegen. Der kurze Traum vom Frieden endete in der Niederschlagung der Massenproteste. Zusammen mit anderen Aktivisten wurde sie verhaftet. Am 29.3.1918 wurde Sonja Lerch unter nicht geklärten Umständen tot in ihrer Zelle im Gefängnis München-Stadelheim aufgefunden.
Wer war Sonja Lerch, was hat sie zu ihrem pazifistischen Engagement getrieben? Elke Winter stellt uns diese mutige Friedensfrau vor.

Veranstalter: Friedensmuseum

Dez
2
Mo
Der Anfang vom Ende der Atomwaffen (Film von Alvaro Orus, 2018) @ Friedensmuseum Nürnberg
Dez 2 um 19:30

Nach der Zerstörung des INF-Vertrags (Mittelstreckenraketen-Verbot) im Sommer gewinnt das atomare Wettrüsten an Fahrt. Doch mit ICAN, der Internationalen Kampagne für die Abschaffung der Atomwaffen keimt Hoffnung auf: Wir zeigen den preisgekrönten Dokumentarfilm*) über das Zustandekommen des Atomwaffen-Verbotsvertrags. Wolfgang Nick
*) Award of Merit des Accolade Global Film Competition

Veranstalter: Friedensmuseum