Veranstaltungstermine in der Nürnberger Region zu
Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Datum Ort Veranstaltung Veranstalter
Mi., 08.06.2022
um 19:00 Uhr
online, Zoom-Meeting


Hier gehts Online
Ohne Waffen, aber nicht wehrlos Ein Webinar zum Konzept der Sozialen Verteidigung: Mit Christine Schweitzer vom Bund für soziale Verteidigung (bsv). Militärische "Verteidigung" steht vor einem nicht auflösbaren Widerspruch: Krieg kostet Menschenleben. In den seltensten Fällen trifft es jedoch diejenigen, die schuld am Krieg sind. Das Land, das verteidigt werden soll, wird zerstört. Moderne Kriege zerstören flächendeckend. Was geschieht, wenn eine Seite mit Atomwaffen droht? Wer hat das Recht, das als "Pokerspiel" abzutun - und gegebenenfalls die Welt mit in den Abgrund zu reißen? Denn für die Opfer wäre es egal, wer angefangen hat und was das Völkerrecht dazu sagt (es verbietet die Drohung mit und den Einsatz von Atomwaffen). ..weiter Friedensmuseum

Mi., 22.06.2022
um 16 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg
Friedenscafé: Die Waffen nieder Wir hören Texte und Lieder, die uns in unserer Ablehnung des Krieges und dem Wunsch nach Frieden bestärken. Zu Wort kommen nicht nur die Pazifistin und Schriftstellerin Bertha von Suttner und der Liedermacher Reinhard Mey mit ihrer Forderung „Die Waffen nieder!“... Lassen Sie sich überraschen! Christine Mößner, Hans-Günther Schramm und Elke Winter gestalten diesen Nachmittag. Ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit, die aktuelle Ausstellung „Erderwärmung und Atomkriegsgefahr: die Uhr tickt – abwendbare Katastrophen“ anzusehen. Friedensmuseum

Do., 07.07.2022
um 15-20 Uhr
Naturfreunde, Adolf-Braun-Straße 40, 90429 Nürnberg
Jahreshauptversammlung wie im letzten wollen wir unsere Versammlung wieder unter freiem Himmel abhalten, weil es so schön war. Großes Thema wird das 25. Jubiläum des Museums in 2023 sein. Friedensmuseum

Fr., 15.07.2022
um 16-18 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg
Erzählcafè mit Inge Wörlein Nach einer Schulzeit unter Hitler und in der DDR, der Flucht in den Westen folgte nach einer Zeit der Orientierung ein aktives politisches Leben zunächst in der SPD. Später Engagement im Rahmen der Partnerschaft Nürnberg-Charkiv mit zahlreichen Vortragsreisen in die Ukraine. Heute arbeitet Inge Wörlein im Nürnberger Evangelischen Forum für den Frieden (NEFF) mit. Kritisch hinterfragt sie Bestehendes. Unter der aktuellen Kriegssituation leidet sie auf Grund der guten Kenntnis und vielen persönlichen Bezüge zur Ukraine noch etwas mehr als die meisten von uns. Moderation: Christine Mößner Friedensmuseum

Mi., 20.07.2022
um 15-17 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg
„Frieden wird siegen...“ Musikalisches Friedenscafé Der European Song Contest (ESC) ist Schnee von gestern. Alles andere als „von gestern“ sind die Friedenslieder, die beim Wettbewerb der DFG-VK alle 2 Jahre eingereicht und anschließend (auf einer CD) veröffentlicht werden. „Frieden wird siegen“ von der interkulturellen Gruppe Pachabund ist nur ein Beispiel von vielen aussagekräftigen und ermutigenden Liedern. An diesem Nachmittag stellt Elke Winter einige vor – und hält auch andere musikalische Überraschungen bereit. Friedensmuseum